Innere Fitness im Vertrieb

Wir Menschen sind emotionale Wesen, die eben auch Gedanken, Vernunft und Verstand haben. Aber wir bleiben auch im Berufsalltag emotionale Wesen. Statt dies zu verdrängen – „bleiben Sie mal sachlich“ -, ist es von wesentlicher Bedeutung für den Erfolg im Beruf, Emotionen ganz bewusst einzubeziehen. Ein Bereich, in dem Emotionen eine ganz wesentliche Rolle spielen, ist der Verkauf. Und nicht nur die Emotionen der Kunden. Im Mittelpunkt müssen die Emotionen des Verkäufers/Vertrieblers stehen. Wir nennen dies „innere Fitness“.

 

Für Verkäufer ist die Steuerung von Emotionen eine notwendige Kernkompetenz

Auch in schwierigen Kundensituationen müssen sie authentisch und positiv agieren können. Doch leider gelingt es kaum jemand, sich nur durch „anders Denken“ in einen bestimmten emotionalen Zustand zu versetzen. Denn Emotionale Selbstregulation benötigt den Körper. Warum? Das erfahren Sie in dieser Webinaraufzeichnung.

 

Inhalte des Webinars:

  • Die fundamentale Rolle von Emotionen im Vertrieb.
  • Warum Emotionen keine reine Kopfsache sind sondern körperliches Geschehen und wir deshalb positiv fühlen und nicht nur positiv denken müssen.
  • Weshalb „Surface-Acting“ auf Dauer erschöpft und wahre Authentizität „Real Acting“ erfordert.
  • Wie die Herzfrequenzvariabilität als zuverlässiges physiologisches Maß für die Fähigkeit zur (emotionalen) Selbstregulation dient.
  • Wie Sie mit einfachen Atem- und Fokussierungsübungen innere Balance und Gelassenheit finden und Resilienz steigern und so trotz hoher Beanspruchung auf positive Weise bestmögliche Leistung erbringen und damit erfolgreicher werden.
  • Wie Biofeedback ein besseres Bewusstsein für Emotionen schafft, die so dringend notwendige Motivation und das „Dranbleiben“ fördert und wie Sie moderne Biofeedback-Systeme sinnvoll in den Arbeitsalltag integrieren.
  • Weshalb wir noch viel mehr unsere persönliche Energie statt unsere Zeit managen müssen.

Mehr erfahren: Unser Angebot „Innere Fitness im Vertrieb“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.